Einkaufsnetze sind ebenso praktisch wie schön. Sie lassen sich leicht und handlich in jeder Tasche verstauen. Selbst schweren Inhalt hält das Netz locker aus, ohne zu reißen. 
Die Einkaufsnetze häkle ich aus Topflappengarn mit einer 4er Häkelnadel. 1 Knäuel oder die entsprechende Menge Garnreste sind für die Arbeit ausreichend.

[Bild: Wallach, Edith – Margarete Lang Das Häkeln. Eine Anleitung zum Erlernen der Häkeltechnik. Berlin: Ullstein Schnitmuster 1922]

Dieses Material wird benötigt:

  • 50 g Topflappengarn aus Baumwolle Fadenstärke 8
  • entsprechende Häkelnadel

So wird der Boden gehäkelt:

Zuerst wird ein runder Boden aus festen Maschen und Stäbchen gehäkelt: 6 Luftmaschen häkeln und mit einer Kettmasche zum Ring schließen.
1. Runde: In den Ring 12 feste Maschen häkeln, Runde mit einer Kettmasche schließen.
2. Runde: In jede feste Masche 2 Stäbchen häkeln (24 Maschen), Runde mit einer Kettmasche schließen.
3. Runde: 3 Luftmaschen, weiter mit Stäbchen, nun wird jede 2. Masche verdoppelt, dass bis zum Rundenende 36 Maschen vorhanden sind, Runde mit einer Kettmasche schließen.
4. Runde: 3 Luftmaschen, weiter mit Stäbchen, nun wird jede 3. Masche verdoppelt, dass bis zum Rundenende 48 Maschen vorhanden sind. Runde mit einer Kettmasche schließen.
5. Runde: 3 Luftmaschen, weiter mit Stäbchen, nun wird jede 4. Masche verdoppelt, dass bis zum Rundenende 60 Maschen vorhanden sind. Runde mit einer Kettmasche schließen.
Eine gute Video-Anleitung gibt es hier.
Mir ist der Boden nun ausreichend groß, er kann aber durch weitere Runden im gleichen Verfahren vergrößert werden.

So wird das Luftmaschenmuster gehäkelt:

Die weiteren Runden werden aus Luftmaschen und festen Maschen gehäkelt:
1. Runde: 7 Luftmaschen häkeln, 2 Maschen der Vorrunde auslassen und in die 3. Masche eine feste Masche häkeln, um den Luftmaschenbogen zu fixieren. Dann wieder 7 Luftmaschen, 2 Maschen der Vorrunde auslassen und in die 3. Masche der Vorrunde eine feste Masche häkeln. Die Runde so fortführen.
2. Runde: 7 Luftmaschen häkeln, in die 4. Masche des Luftmaschenbogens der Vorrunde eine feste Masche häkeln, um den Luftmaschenbogen zu fixieren. Die Runde so fortführen.
Alle weiteren Runden werden im gleichen Schema fortgeführt, bis die Tasche groß genug ist.

Hier ein Bild zu Luftmaschenmustern mit festen Maschen aus [Wallach, Edith – Margarete Lang Das Häkeln. Eine Anleitung zum Erlernen der Häkeltechnik. Berlin: Ullstein Schnitmuster 1922]

Zum Schluss noch der Henkel:

Zum Schluss kommt noch der Henkel: 1. Runde: In jeden Bogen 6 feste Maschen häkeln.
2. Runde bis 4. Runde: 1 feste Masche in jede Masche der Vorrunde häkeln.
5. Runde: bestehende Maschenzahl durch 2 teilen. Ausgehend von 100 Maschen ergibt sich folgende Aufteilung: 10 feste Maschen, 40 Luftmaschen und dabei 30 Maschen der Vorrunde überspringen, 20 feste Maschen, 40 Luftmaschen und dabei 30 Maschen der Vorrunde überspringen, 10 feste Maschen. 6. und 7. Runde: 1 feste Masche in jede Masche der Vorrunde.

One thought on “Gehäkeltes Einkaufsnetz”

  1. Das gehäkelte Einkaufsnetz ist eine ganz tolle Alternative zu den oft verwendeten Plastikvettern.

    Ich habe noch mal eine Frage bezüglich des Siedekessels. Wenn ich auf den Link mit der Seifensiederei klicke, bekomme ich immer dies als Meldung

    "Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung"

    Schade, denn die Seifenrezepte und auch die sonstigen Schubladen auf dieser Seite sind echt toll und echt informativ.

    Funktioniert die bald wieder?

    Ich hoffe es sehr.

    LG von Karin

Comments are closed.